Geschichte

Was das Unterrichtsfach Geschichte an unserer Schule auszeichnet:

  • Erfahrung alternativer historischer Gegenstände und Lebenswelten
  • aktuelle Gegenwartsbezüge auf Grundlage von historischen Gegenständen
  • Vermittlung von historischem Wissen im europäischen Kontext
  • Vermittlung demokratischer Prinzipien zum Aufbau eines positiven, modernen Weltbilds
  • Umfangreiche Austattung der Fachräume mit Beamer, Dokumentenkamera
  • Umfassendes Material an Lehrwerken, Fachliteratur, Quellenbänden und historischen Atlanten
  • Regelmäßige Einrichtung eines Leistungskurses

Aus der Vergangenheit zu lernen und auf diese Weise Orientierung in der Gegenwart zu gewinnen, um eine bessere Zukunft gestalten zu können, ist die Leitaufgabe des Faches Geschichte an unserer Schule. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen durch das Fach Geschichte ein modernes Geschichtsbewusstsein entwickeln, was den Anforderungen der heutigen pluralistischen Gesellschaft gerecht wird.

Geschichte im Differenzierungs- und AG-Angebot

Das Fach Geschichte ist in unterschiedlichen Bereichen unseres Differenzierungsangebots sowie in Arbeitsgemeinschaften vertreten. Dazu gehören:

Wettbewerbe

Als Bildungswissenschaft steht das Fach Geschichte im Fokus interessanter Schulwettbewerbe. Insbesondere die Mitglieder der AG Geschichte, aber auch andere Schülerinnen und Schüler jeder Jahrgangstufe können außerhalb des schulischen Lehrplanes die Facetten des Faches Geschichte über die Unterrichtsinhalate hinaus entdecken. Im Folgenden sind zwei Wettbewerbe aufgeführt, an denen Lernende unserer Schule bereits mit Erfolg teilgenommen haben.

Interessante Websites

Auf folgenden Websites gibt es interessante Inhalte für alle, die sich vertieft mit geschichtlichen Themen auseinandersetzten möchten:

Lehrkräfte

Geschichte wird bei uns zur Zeit von fünf Lehrenden unterrichtet: Herr Bauhaus, Frau Bolder, Frau Franke, Herr Kalniņš, Herr Kern, Frau Koch, Frau Luttmann, Frau Schnüpke, Herr Stach, Herr Thiel, Frau Wiechers, Frau Wittenhorst, Fachvorsitzender: Herr Kalniņš

Bücher

Für den Unterricht werden folgende Lehrwerke verwendet:

  • Klasse 6-7: Zeiten und Menschen 1 (Schöningh Verlag, ISBN 978-3-14-034515-3)
  • Klasse 7-8: Zeiten und Menschen 2 (Schöningh Verlag, ISBN 978-3-14-034516-3)
  • Klasse 8-9: Zeiten und Menschen 3 (Schöningh Verlag, ISBN 978-3-14-034517-0)
  • Einführungsphase: Zeiten und Menschen. Geschichte. Einführungsphase Oberstufe Nordrhein-Westfalen (Schöningh Verlag, ISBN 978-3-14-024946-1)
  • Qualifikationsphase: Geschichte und Geschehen. Qualifikationsphase Oberstufe. (Klett Verlag, ISBN 978-3-12-430104-8)
Als PDF herunterladen

Unterrichtsinhalte Geschichte

  • Jahrgangsstufe 6

    • Von der Lebensgeschichte zum Geschichtsbewusstsein
    • Der „Moderne Mensch“
    • Die Neolithische Revolution
    • Ägypten als frühe Hochkultur
    • Die griechische Poliswelt
    • Sparta – ein vorbildlicher Staat?
    • Wie demokratisch war Athen?
    • Rom – vom Stadtstaat zum Weltreich: Voraussetzungen und Folgen der römischen Expansion
    • Rom und Karthago: Gibt es den „gerechten Krieg“?
    • Die Ständekämpfe
    • Sklaven im Römischen Reich: Menschen oder Werkzeuge?
    • Lösungsversuche in der Krise der Republik – wie reagiert der Staat auf gesellschaftliche Fehlentwicklungen?
    • Entstehung und Legitimierung des Prinzipats
    • Der Aufstieg des Christentums: Wie soll man mit einer fremden Religion umgehen?
    • Das geographische Weltbild der Antike
    • Die Wahrnehmung fremder Kulturen in der Antike: Das Beispiel Herodot
    • Römische, christliche und germani­sche Wurzeln des Mittelalters: das Beispiel Chlodwig
    • Lebenswelten in der mittelalterlichen Ständegesellschaft: Dorf/Burg/Klos­ter
  • Jahrgangsstufe 7

    • regnum und sacerdotium im Früh- und Hochmittelalter
    • politische Teilhabe im römisch-deutschen Reich, Frankreich und England
    • Weltvorstellungen und geographische Kenntnisse im Mittelalter: Reiseberichte und historische Karten
    • friedliche und gewaltsame Begegnung der Kulturen: Christentum, Judentum und Islam
    • die Stadtgesellschaft des Hoch- und Spätmittelalters als Wegbereiter einer neuen Zeit
    • Renaissance, Humanismus und Reformation – der Beginn einer neuen, besseren Zeit?
    • Fluch oder Segen? Die Europäisierung der „Neuen Welt“
    • Keimzelle des modernen Staats oder verschwenderische Despotie? Absolutismus und Merkantilismus in Frankreich
    • Verbesserung der Welt mit den Mitteln der Vernunft? Die Aufklärung
  • Jahrgangsstufe 8

    • Zwischen „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ und „Terror“: Die Französische Revolution
    • Napoléon – Retter oder Totengräber der Revolution?
    • Einheit und Freiheit? Die Revolution 1848/49
    • Einheit und Freiheit – Einheit oder Freiheit? Die deutsche Einigung 1871
    • Das deutsche Kaiserreich: Rückständigkeit und Modernität
    • Technik und Wirtschaft verändern das Leben: Die Industrialisierung in Rheinland-Westfalen
    • Der Imperialismus: Motive – Herrschaftspraxis – Auswirkungen
    • Völkermord in „Deutsch-Südwestafrika“?
    • Der Erste Weltkrieg I: Ursachen und Ausbruch
    • Der Erste Weltkrieg II: Der „industrialisierte Krieg“
    • Der Erste Weltkrieg III: Bilanz
    • Revolution oder Staatsstreich? Die „Oktoberrevolution“ 1917
    • Der Aufstieg der USA zur Weltmacht
  • Jahrgangsstufe 9

    • Die Weimarer Republik: 14 Jahre zwischen Militärdiktatur und Naziherrschaft: hatte die Demokratie in Deutschland keine Chance?
    • Das NS-Herrschaftssystem: Die Sicherung der Diktatur (1933/34)
    • Der zweite Aufstieg des Nationalsozialismus (1933-39): Warum kommt es zur Zustimmung zur NS-Diktatur?
    • Vernichtungskrieg und Völkermord: Europa im Zweiten Weltkrieg
    • Zwischen Anpassung und Widerstand: Waren die Deutschen schuldige Täter oder unschuldige Opfer?
    • Von der „Einen Welt“ zur zweigeteilten Welt: Gab es eine „Stunde Null“?
    • Aus Erfahrung klug? Grundgesetz, Soziale Marktwirtschaft und Westintegration der BRD
    • Die ostdeutsche Alternative: „sozialistische Demokratie“ und Planwirtschaft
    • weltpolitische Wende und Deutsche Einheit
    • Auf dem Weg ins 21. Jahrhundert: Europäische Einigung, UN, Globalisierung
    • Medien und Mobilität verändern die Welt
  • Jahrgangsstufe EP

    • Inhaltsfeld 1: Erfahrungen mit Fremdsein in weltgeschichtlicher Perspektive
      • Die Darstellung der Germanen in römischer Perspektive
      • Mittelalterliche Weltbilder in Asien und Europa
      • Was Reisende erzählen – Selbst- und Fremdbild in der frühen Neuzeit
      • Fremdsein, Vielfalt und Integration – Migration am Beispiel des Ruhrgebiets im 19. und 20. Jahrhundert
    • Inhaltsfeld 2: Islamische Welt – christliche Welt: Begegnung zweier Kulturen in Mittelalter und früher Neuzeit
      • Religion und Staat - Christentum und Islam – Ein „Kampf der Kulturen“?
      • „Gott will es“ – Die Kreuzzüge als Krieg im Namen Gottes.
      • Die Entwicklung von Wissenschaft und Kultur
      • Das Osmanische Reich und „Europa“ in der Frühen Neuzeit
    • Inhaltsfeld 3: Menschenrechte in historischer Perspektive
      • Ideengeschichtliche Wurzeln und Entwicklungsetappen
      • Durchsetzung der Menschenrechte am Beispiel der Französischen Revolution
      • Geltungsbereiche der Menschenrechte in Vergangenheit und Gegenwart
  • Jahrgangsstufe Q1

    Komplettübersicht Qualifikationsphase (Q1 und Q2)

    Grundkurs

    • Inhaltsfeld 6: Nationalismus, Nationalstaat und deutsche Identität im 19. Jahrhundert
      • Nationalismus; Nationalstaat und deutsche Identität im 19. Jahrhundert
      • Das deutsche Kaiserreich
    • Inhaltsfeld 4: Die moderne Industriegesellschaft zwischen Fortschritt und Krise
      • Die „Zweite Industrielle Revolution“ und die Entstehung der modernen Massengesellschaft
      • Vom Hochimperialismus zum ersten „modernen“ Krieg der Industriegesellschaft
      • Der Erste Weltkrieg
      • Die Weltwirtschaftskrise im Jahr 1929
    • Inhaltsfeld 5: Die Zeit des Nationalsozialismus - Vorraussetzungen, Herrschaftsstrukturen, Nachwirkungen und Deutungen
      • Politische und ideologische Voraussetzungen des Nationalsozialismus
      • Die Herrschaft des Nationalsozialismus in Deutschland und Europa
      • Ausgrenzung Verfolgung und Vernichtung der Juden in Deutschland und Europa
      • Vergangenheitspolitik und „Vergangenheitsbewältigung“
    • Inhaltsfeld 6: Zwischen Teilung und Einheit – Nation, staatliches Selbstverständnis und nationale Identität in Deutschland von 1945 bis heute
      • Nationale Identität unter den Bedingungen der Zweistaatlichkeit in Deutschland
      • Konkurrenz der Systeme: Untersuchung der beiden deutschen Staaten 1949-1989
      • Nationale Identität und demokratisches Selbstverständnis unter den Bedingungen der Zweistaatlichkeit
      • Die Überwindung der deutschen Teilung in der Revolution von 1989
    • Inhaltsfeld 7: Friedensschlüsse und Ordnungen des Friedens in der Moderne
      • Europäische Friedensordnung nach den Napoleonischen Kriegen und dem Wiener Kongress
      • Internationale Friedensordnungen nach dem Ersten Weltkrieg
      • Konflikte und Frieden nach dem Zweiten Weltkrieg
      • EU und UNO

    Leistungskurs

    • Inhaltsfeld 6: Nationalismus, Nationalstaat und deutsche Identität im 19. Jahrhundert
      • Nationalismus; Nationalstaat und deutsche Identität im 19. Jahrhundert
      • Das deutsche Kaiserreich
    • Inhaltsfeld 4: Die moderne Industriegesellschaft zwischen Fortschritt und Krise
      • Die „Zweite Industrielle Revolution“ und die Entstehung der modernen Massengesellschaft
      • Vom Hochimperialismus zum ersten „modernen“ Krieg der Industriegesellschaft
      • Der Erste Weltkrieg
      • Die Weltwirtschaftskrise im Jahr 1929
    • Inhaltsfeld 5: Die Zeit des Nationalsozialismus - Vorraussetzungen, Herrschaftsstrukturen, Nachwirkungen und Deutungen
      • Vergleich von ideologischen Voraussetzungen des Nationalsozialismus mit zentralen Elementen der NS-Ideologie – ideologiekritische Untersuchungen
      • Analyse und Beurteilung von Herrschaftsstruktur und Gesellschaft im NS-Staat
      • Appeasementpolitik
      • Ausgrenzung Verfolgung und Vernichtung der Juden in Deutschland und Europa
      • Der Zweite Weltkrieg: ein europäischer Krieg?
    • Inhaltsfeld 6: Zwischen Teilung und Einheit – Nation, staatliches Selbstverständnis und nationale Identität in Deutschland von 1945 bis heute
      • Nationale Identität unter den Bedingungen der Zweistaatlichkeit in Deutschland
      • Konkurrenz der Systeme: Untersuchung der beiden deutschen Staaten 1949-1989
      • Nationale Identität und demokratisches Selbstverständnis unter den Bedingungen der Zweistaatlichkeit
      • Die Überwindung der deutschen Teilung in der Revolution von 1989
    • Inhaltsfeld 7: Friedensschlüsse und Ordnungen des Friedens in der Moderne
      • Multilateraler Interessensausgleich nach dem Dreißigjährigem Krieg
      • Internationale Friedensordnungen nach dem Ersten Weltkrieg
      • Konflikte und Frieden nach dem Zweiten Weltkrieg
      • EU und UNO
  • Jahrgangsstufe Q2

    siehe Komplettübersicht unter QI