Erdkunde bilingual

Das Fach Erdkunde bilingual schlägt sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe. Fachlich liegt der Schwerpunkt hier auf der physischen Geographie, die im herkömmlichen Erdkundeunterricht keine große Rolle spielt. Zugleich verbessern die Schüler auf ganz selbstverständliche Art ihre Englisch­kenntnisse. Sie lernen Englisch auch als Wissenschaftssprache kennen und sie können sogar ent­spannter, sozusagen natürlicher mit der Sprache umgehen als im Englischunterricht, weil es bei der Leistungsbewertung viel mehr auf die inhaltliche als auf die sprachliche Leistung ankommt. Folgende Themen stehen im Vordergrund:

  • Jahrgangsstufe 8
    • the earth in space
    • weather and climate
    • the structure of the earth and the rock cycle
    • morphology (earthquakes, glacial times, erosion, mountains)
    • oceans
  • Jahrgangsstufe 9
    • North America – a land of contrasts
    • Nigeria
    • Australia
    • Japan
    • China
    • the Rhine region
    • brown coal