Europaklasse

Das Stiftsgymnasium ist Europaschule und wir möchten nicht, dass dies nur ein Schild an unserer Tür ist. Vielmehr ist unser Anliegen, dass unsere Schülerinnen und Schüler Europa hautnah erleben und ihre europäischen Kompetenzen erweitern können.

Unsere Schule möchte Schülerinnen und Schülern die Chance bieten, für ein Schuljahr mit Jugendlichen aus anderen Ländern zu lernen und zu leben. Gleichzeitig sollen sie erfahren, wie eine europäische Gemeinschaft sein kann.

Der Unterricht in der Europaklasse findet hauptsächlich auf Englisch statt. Deshalb ist es ein vorrangiges Ziel ist, die Kompetenz der Schülerinnen und Schüler in dieser Sprache erheblich zu verbessern.
Umsetzung des Programms

Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die jetzt in Klasse 9 sind, und Schülerinnen und Schüler anderer Schulformen, die jetzt in Klasse 10 sind, können sich für die Europaklasse bewerben. Voraussetzungen sind Toleranz, Hilfsbereitschaft, Anpassungsfähigkeit, Einsatzbereitschaft und hinreichend gute schulische Leistungen. Während der Einführungsphase nimmt dann jedes Mitglied der Europaklasse für ein halbes Schuljahr einen Gastschüler zu Hause auf.
Unterrichtsfächer in der europäischen Klasse

Gemeinsamer Unterricht in englischer Sprache mit je 3 Wochenstunden findet in den folgenden Fächern statt:

  • Arts
  • Biology
  • English
  • History
  • Maths
  • Religious Studies
  • Sports

Der Deutschunterricht findet getrennt statt. Die Schülerinnen und Schüler aus dem Ausland erhalten Unterricht in Deutsch als Fremdsprache. Die deutschen Schülerinnen und Schüler erhalten regulären Deutschunterricht mit zwei Unterrichtsstunden pro Woche.

Darüber hinaus bieten wir den deutschen Schülerinnen und Schülern die in der Einführungsphase üblichen Wahlpflichtfächer an. Das bedeutet, dass sie zusätzlich zu den oben genannten Fächern weitere Fächer mit je zwei Wochenstunden wählen, in denen der Fachunterricht in deutscher Sprache erteilt wird.