Mini-Theater

Theater muss sein…

…denn es fördert alle sozialen und kulturellen Fähigkeiten, die wir uns für Kinder wünschen.

Beim Theaterspielen (er-)lernt man

  • sich in eine andere Rolle einzufühlen
  • der eigenen Kreativität und Fantasie Ausdruck zu verleihen
  • sich und seine Mitmenschen besser kennen
  • Ausdrucksvermögen
  • Selbstbewusstsein

Theater macht also nicht nur Spaß, sondern hilft auch dabei, immer neue Erfahrungen zu sammeln, die für unseren Alltag nützlich sein können.

Was wird erwartet?

Niemand erwartet, dass die Kinder die geborenen Schauspieler sind. Vielmehr geht es am Anfang darum, dass sie sich als Gruppe kennenlernen und zusammen funktionieren. Mithilfe vieler Übungen und Spiele erlernen sie dann Techniken, die man für das Theaterspielen braucht: Stimme, Ausdruck, Körpersprache, sich in eine Rolle hineinversetzen können und vieles mehr. Selbstverständlich wird das neu erworbene Wissen zu einem späteren Zeitpunkt auch angewandt.

Aktuelles Projekt

Das aktuelle Projekt wird momentan gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern entwickelt, damit es am 04. und 05. Juli 2017 aufgeführt werden kann. Mehr wird natürlich noch nicht verraten, um die Spannung aufrecht zu erhalten…