Warum eine Europaklasse?

Das Stiftsgymnasium ist Europaschule. Wir möchten, dass dies nicht nur ein Schild an unserer Tür ist, sondern dass unsere Schülerinnen und Schüler Europa hautnah erleben und ihre europäischen Kompetenzen erweitern können. Unsere Schule möchte Schülerinnen und Schülern die Chance bieten, für ein Schuljahr mit Jugendlichen aus anderen Ländern zu lernen und zu leben und gleichzeitig zu erfahren, was eine europäische Gemeinschaft sein kann. Dieses Projekt soll Gelegenheit geben, sich unmittelbar mit anderen Kulturen, Lebensvorstellungen und Ideen auseinandersetzen zu können und dadurch die eigene interkulturelle Kompetenz zu erweitern. Da die Unterrichtssprache in der Europaklasse hauptsächlich Englisch ist, wird deutlich, dass wir anstreben, die Kompetenz der Schülerinnen und Schüler in dieser Sprache erheblich zu verbessern

Wozu in die Ferne schweifen? – Europa am Stiftsgymnasium

Im kommenden Schuljahr wollen wir am Stiftsgymnasium in der Einführungsphase der Oberstufe wieder eine Europaklasse einrichten. In dieser Klasse werden ein Jahr lang Schülerinnen und Schüler aus dem Ausland und Schülerinnen und Schüler unserer Schule gemeinsam am Unterricht teilnehmen. Jede Schülerin und jeder Schüler der Europaklasse des Stiftsgymnasiums nimmt für ein halbes Schuljahr einen Gastschüler zu Hause auf. Die Unterrichtssprache wird in fast allen Fächern (z.B. Mathematik, Geschichte, Sport) Englisch sein.

Wer kann mitmachen?

Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die jetzt in Klasse 9 sind, und Schülerinnen und Schüler anderer Schulformen, die jetzt in Klasse 10 sind, können sich für die Europaklasse bewerben. Voraussetzungen sind Toleranz, Hilfsbereitschaft, Anpassungsfähigkeit, Einsatzbereitschaft und hinreichend gute schulische Leistungen

Unterrichtsfächer in der europäischen Klasse

Gemeinsamer Unterricht in englischer Sprache mit je 3 Wochenstunden in den folgenden Fächern:

EnglishMathsArt
Religious StudiesHistorySports
Biology

Der Deutschunterricht wird getrennt stattfinden. Die Schülerinnen und Schüler aus dem Ausland erhalten Unterricht in Deutsch als Fremdsprache. Die deutschen Schülerinnen und Schüler erhalten regulären Deutschunterricht mit 3 Unterrichtsstunden pro Woche.

Wahlpflichtfächer

Den Schülerinnen und Schülern des Stiftsgymnasiums bieten wir außerdem wie bisher die in der Einführungsphase üblichen Wahlpflichtfächer an. Das bedeutet, dass unsere deutschen Europaschüler zusätzlich zu den oben genannten Fächern weitere Fächer mit je 3 Wochenstunden wählen, in denen der Fachunterricht in deutscher Sprache erteilt wird.