Kursfahrt des Englisch LKs nach Liverpool 2017
Am Montag, dem 16.10. ging es für den Englisch LK mit dem Flieger auf nach Manchester, von wo wir mit dem Zug nach Liverpool weiterfuhren.

Untergebracht waren wir im Hatters Hostel, in welchem wir uns Abend für Abend in Teams bekochten. Besonderer Beliebtheit erfreute sich innerhalb unserer Gruppe das Snookerspielen.

Tagsüber erkundeten wir die Innenstadt und die Umgebung. Zu den Highlights der Stadt zählten sowohl die beeindruckenden historischen Gebäude, wie die Liverpool Cathedral, als auch die modernen Museen im Hafen, welcher im Jahre 2004 zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Vom 133 Meter hohen St. John’s Beacon Radio Tower bot sich uns ein fantastischer Ausblick über die heute sehr moderne Stadt.

Natürlich besuchten wir auch das Beatles Museum, in welchem wir viel über die Geschichte der aus Liverpool stammenden Fab Four lernten und besichtigten den berühmte Rock-’n’-Roll-Club Cavern Pub.

Schließlich rundete eine Tour durch das Anfield Road Stadion, welches als Heimat des traditionsreichen Liverpooler Fußballvereins gilt, unsere Kursfahrt ab. Hier erhielten wir spannende Einblicke hinter die Kulissen, durften unsere eigene „Pressekonferenz“ geben, die Kabinen der Mannschaften erkunden und auf der Tribüne Platz nehmen.

So vergingen die fünf Tage eigentlich viel zu schnell, und alle sind sich einig, bald wieder nach England zu fahren.

vor Der ALK-Parcours am Stiftsgymnasium

zurück Grüße aus Stockholm