Die Geschichts-AG präsentiert die Ausstellung „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“.

Die von Gerd Koenen und von der „Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur“ sowie dem Deutschen Historischen Museum herausgegebene Ausstellung (https://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/kommunismus-zeitalter-6020.html) wurde anlässlich der russischen Oktoberrevolution vor 100 Jahren durch Schülerinnen und Schüler der Geschichts-AG am SSGX aufgearbeitet und wird durch diese im Mehrzweckraum präsentiert und vorgestellt. Zu der Ausstellungseröffnung sind alle Interssierten herzlich eingeladen:

Termin: Montag, 13.11.2017, 12.30 Uhr im Mehrzweckraum des SSGX.

Die Ausstellung zeigt Aufstieg und Niedergang der kommunistischen Bewegung in Russland und anderen Teilen der Welt. Die Schülerinnen und Schüler der Geschichts-AG (Jahrgangsstufe EP) betreuen und führen durch die Ausstellung, die am SSGX bis einschließlich zum Elternsprechtag, am Freitag, dem 24.11.2017 zu sehen sein wird. Da die Schülerinnen und Schüler der Geschichts-AG in der Woche vor den Herbstferien an einem Projekt in Riga in Lettland teilgenommen haben, wird die Ausstellung um die dortigen Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler erweitert und die lettische Perspektive in Bezug auf Oktoberrevolution und Kommunismus miteinbezogen und vorgestellt.

Am 24.11 wird die Ausstellung von 15 bis 18.30 Uhr noch einmal für die breite Öffentlichkeit geöffnet und in reduzierter Form auch am Tag der offenen Tür am Samstag, dem 02.12.2017 zu sehen sein.

vor Kursfahrt des Biologie LKs nach Breisach

zurück Gäste aus Kenia – Freundschaft verbindet